IRRBB - EBA veröffentlicht finale Guidelines

In Zeiten steigender Leitzinsen rücken Zinsänderungsrisiken immer mehr in den Fokus der Aufsicht. Aufbauend auf den EBA-Guidelines 2015, veröffentlichte die EBA am 19. Juli 2018 nun ein Update der ab dem 30. Juni 2019 gültigen finalen Guidelines (EBA/GL/2018/02), die unter anderem die finalen Standards aus BCBS368 berücksichtigen.

Weiterlesen
IFRS 15 - Erlöse aus Verträgen mit Kunden

Das International Accounting Standards Board veröffentlichte am 28. Mai 2014 den neuen Standard IFRS 15 Erlöse aus Verträgen mit Kunden. Durch den neuen Standard kommt es zu Änderungen bei der Erfassung von Erlösen aus Verträgen mit Kunden. Dabei werden die Standards IAS 11 Fertigungsaufträge und IAS 18 Erlöse abgelöst.

Weiterlesen
Christoph Böhler
IFRS 16 Leasingverhältnisse

IFRS 16 definiert den ab 01. Januar 2019 geltenden Rechnungslegungsstandard zur Leasingbilanzierung. Der Standard betrifft mit seinen gravierenden Änderungen gegenüber dem IAS 17 insbesondere Leasingnehmer und bedingt eine transparentere Darstellung von Leasingverhältnissen in ihrer Bilanz.

Weiterlesen
Christoph Herbert
FinRep IFRS 9 - An der Schnittstelle zwischen Rechnungs- und Meldewesen

Das Financial Reporting (FinRep) ermöglicht eine standardisierte Übermittlung von Finanzinformationen für europäische Finanzinstitute mit dem Ziel einer Harmonisierung der regulatorischen Anforderungen. Da sich die FinRep Meldung an den internationalen Rechnungslegungsstandards orientiert, musste das zugrunde liegende Tabellenwerk zuletzt Ende 2016 hinsichtlich aktueller IFRS 9 Regularien angepasst werden. Wir werfen in unserem Themenflyer einen Blick auf die wichtigsten Veränderungen und Implikationen.

Weiterlesen
BCBS 424 – Die Finalisierung der Basel III Reformen

Mit BCBS 424 wird eine Reihe bestehender Konsultationspapiere aufgegriffen und in einem umfangreichen Baseler Reformpaket gebündelt. In Ergänzung zu den bereits auf EU-Ebene abgestimmten regulatorischen Vorhaben zu Verbriefungen (Anpassung CRR, Verbriefungs-Verordnung) und den Themen FRTB und SA-CRR entsteht somit ab 01.01.2022 ein umfangreich standardisiertes, harmonisiertes Regelwerk für die Ermittlung von Eigenkapitalanforderungen.

Weiterlesen
Finbridge auf der CEFPRO FRTB Konferenz 2017

Finbridge ist Co-Sponsor der Fachkonferenz 2nd Annual Fundamental Review of the Trading Book des Center for Financial Professionals am 21.-22. November 2017 in London, UK.

Im Rahmen der Veranstaltung sind unsere Marktrisiko Experten neben der Präsenz mit einem Firmenstand auch als Contributor mit einem Fachvortrag zu FRTB vertreten.

Details zur Konferenz inklusive einer aktuellen Agenda finden sich auf dem offiziellen Webauftritt der Veranstaltung.

Weiterlesen
Liquiditätsrisiko Quo Vadis?

Die aufsichtsrechtliche Behandlung des Liquiditätsrisikos ist seit Ersteinführung des Liquiditäts-Frameworks im Rahmen von Basel III weiterhin anhaltenden Veränderungen und Erweiterungen ausgesetzt. In unserem Themenflyer Liquiditätsrisiko Quo Vadis? fassen wir die aktuellen und zukünftigen Themen für Sie zusammen.

Weiterlesen
Überblick: Mindestanforderungen an Eigenmittel und berücksichtigungsfähige Verbindlichkeiten (MREL)

In Art. 45 Abs. 1 der Bank Recovery and Resolution Directive (BRRD) werden Mindestanforderungen an Eigenmittel und berücksichtigungsfähige Verbindlichkeiten (Minimum Requirement for Own Funds and Eligible Liabilities, MREL) zur Ermöglichung einer geordneten Bankenabwicklung formuliert. Finbridge hat dieses Thema für Sie in einem übersichtlichen Themenflyer zusammengefasst. 

Weiterlesen